Rezepte

VEGANE HACKROLLE „TOMATE“ MIT KÜRBIS-GNOCCHI, TOMATEN UND OLIVENCREME

|   Vegetarisch & Vegan
VEGANE HACKROLLE „TOMATE“ MIT KÜRBIS-GNOCCHI, TOMATEN UND OLIVENCREME

VEGANE HACKROLLE "TOMATE" MIT KÜRBIS-GNOCCHI, TOMATEN UND OLIVENCREME

ZUTATEN für 4 PERSONEN:

VEGANE HACKROLLE „TOMATE“
4 FVZ vegane Hackrollen „Tomate“, je 120 g 44996

KÜRBIS-GNOCCHI
400 g Hokkaidokürbis, entkernt 248
200 g Kartoffeln, mehligkochend 511
1 Eigelb 58586
60 g Pecorino, gerieben
ca. 200 g Weizenmehl Type 405 68732
Muskatnuss 1731814

OLIVENCREME
120 g Oliven, entsteint 68656
200 g frischer Ricotta
1/2 Bio Zitrone

SONSTIGE ZUTATEN
200 g (bunte) Kitschtomaten, halbiert 150
40 g rote Zwiebeln, in Streifen 130
4 g Salbei 243
optional confierte Tomaten und eingelegter Kürbis Olivenkraut oder Petersilie zum Garnieren
Butter 57623
Salz, Pfeffer

ZUBEREITUNG:

KÜRBIS-GNOCCHI
Den Kürbis in große Spalten schneiden, im Ofen bei 180°C Umluft für etwa 30 Minuten weich backen und etwas abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Kartoffeln in Salzwasser weich kochen, ausdampfen lassen und pellen. Den Kürbis fein pürieren, die Kartoffeln fein stampfen und mit dem Eigelb, fein geriebenem Pecorino und dem Weizenmehl zu einem Teig verkneten. Je nach Beschaffenheit etwas mehr Weizenmehl zugeben. Mit frisch geriebener Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken und kurz ruhen lassen. Anschließend die Gnocchi formen und in kochendem Salzwasser garen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Mit einer Schaumkelle abschöpfen – entweder direkt weiter verarbeiten oder mit kaltem Wasser abschrecken. Zum Schluss die Gnocchi in reichlich Butter zusammen mit den Tomaten, den roten Zwiebeln und dem Salbei heiß schwenken und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

OLIVENCREME
Die Kalamata Oliven mit dem frischen Ricotta fein pürieren und mit etwas Abrieb und Saft der Zitrone sowie Salz und Pfeffer abschmecken.

VEGANE HACKROLLE „TOMATE“
Die veganen Hackrollen „Tomate“ nach Zubereitungsempfehlung zubereiten. Dazu die veganen Hackrollen entweder im Backofen bei 170°C ca. 18 bis 20 Minuten oder im vorgeheizten Kombidämpfer bei ca. 5 % Feuchtigkeit bei 180°C ca. 12 Minuten erhitzen.

Rezept & Bild: FVZ Convenience

Hello there!