WIR 💚 GRÜNKOHL

Zur Winterzeit kommt er häufig auf den Tisch, meist in Begleitung deftiger Würste, Kasseler und Speck! Besonders bei uns im Norden Deutschlands ist GRÜNKOHL in der kalten Jahreszeit ein Muss. Normalerweise lädt das typische Wintergemüse zu Kohl- oder Bosseltouren und anschließendem gemeinsamen Schmausen ein.

Wir haben für Euch ein paar Zutaten zusammengefasst, die für ein klassisches Grünkohlessen unverzichtbar sind!

HIER GEHT'S ZU UNSEREM GRÜNKOHL-FLYER

KALE ist KULT

Doch auch in anderen Ländern ist „KALE“ (GRÜNOHL) längst Kult und das "Arme-Leute-Essen" von früher ist heute absolut salonfähig, denn er hat eine Menge zu bieten!

HIER EIN PAAR FAKTEN ZUM SUPFERFOOD

  • Bereits 100 g des frischen Gemüses decken unseren Tagesbedarf an Vitamin C zu mehr als 100%, was ihn zu einem der Vitamin-C-reichsten Lebensmitteln überhaupt macht.
  • Der Grünkohl zählt außerdem zu den basischsten Lebensmitteln und hilft dabei, einer Übersäuerung des Körpers entgegenzuwirken.
  • Leicht blanchiert, kurz gebraten oder roh in Salat, Pesto oder Smoothie ist er ein echtes Geschmackserlebnis und die wichtigen Inhaltsstoffe bleiben erhalten. 
  • Grünkohl ist fester Bestandteil der kreativen Küche. Es lohnt sich den Außenseiter unter den Kohlsorten ins Rampenlicht zu rücken und ihm in den Küchen dieser Welt einen festen Platz zu geben. Nicht ohne Grund gilt er in New Yor bereits seit einiger Zeit als absolutes Trendfood und Szene-Gemüse!

Hier haben wir ein paar leckere und teils aussergewöhnliche Rezepte mit dem vielseitigen Wintergemüse zusammengestellt, lasst Euch überraschen:

- REZEPTIDEEN MIT GRÜNKOHL -

Hello there!